Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Immer wieder Wunder ….

… Mit Baby Nummer Zwo im Bauch ist immer noch viel Platz für ganz viel Wunder. Die Schwangerschaft ist immer noch magisch, wenn auch beschwerlicher.

Der Bauch fängt früher an mit wachsen?

Foto von Lisa Bavosa

Das kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Ehrlich gesagt war ich sehr gespannt darauf, was dieses Mal mit meinem Bauch passieren würde. Bei Nora sah ich sehr schnell schwanger aus und bis zum Schluss legte der Umfang ordentlich zu.

Bei No 2. sagen ja immer alle, dass die Bäuche schneller und größer wachsen. Aron hat es anders gemacht – der Anfang war sehr unspektakulär. Bis zur 20. Woche hatte ich fast überhaupt keinen Bauch und dann bin ich gefühlt über Nacht explodiert. Mittlerweile werde ich in Woche 25 gefragt: „Na bei Ihnen ist auch bald soweit oder?“

Sagt alles oder?

Ab wann Kindsbewegungen?

Schon bei Kind No. 1 hatte ich recht früh (in der 17. Woche) gespürt, dass da etwas in mir wächst. Bei Aron war das in der 16. Woche – also nur minimal früher. Dafür fühlen sich die Bewegungen und Tritte irgendwie anders an. Denke das liegt einfach daran, dass eben auch jedes Kind anders aktiv ist.

Brüste olé

Recht früh sagten auch meine Brüste „Hey ho“ wir stehen parat und sind bereit zum Stillen 🙂 Dieses Mal wuchs recht früh die Brust und das nicht zu knapp. Ich freue mich jedenfalls wieder sehr auf’s Stillen.

Wie Nora auf den Bauch reagiert

Für mich ist es immer noch recht schwierig einzuschätzen, wie viel sie tatsächlich schon versteht. Sie kommt nun immer kuscheln und küsst den Bauch. Ich weiß allerdings nicht, ob das nur so ist, weil sie ja auch sieht, dass ich meinem Bauch viel Beachtung schenke. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie auch das erste aufeinandertreffen und die ersten Wochen gemeinsam werden.

Veränderungen zu Hause

Bei Nora war gefühlt in Woche 20 alles fertig. Aufgebaut, gewaschen, eingeräumt. Nun mehr befinden wir uns in Woche 25. und aufgrund des bevorstehenden Umzuges ist nichts  – aber auch gar nichts vorbereitet – und wird so schnell auch nicht.

Generell haben wir dieses Mal auf etliche Dinge verzichtet, die sich als unpraktisch bzw. unnötig herausgestellt haben. Dafür gab es die ein oder andere „neue“ Second Hand Anschaffung, die wir testen möchten z.B. die NoNoMo.

Auch wenn ich momentan noch recht entspannt bin, was Vorbereitungen für Aron angehen, freue ich mich natürlich darauf, wenn alles vorbereitet und fertig ist.

 

 

Grüße und bis bald wieder ....
signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer wieder Wunder ….

von ChristinJost Lesezeit: 2 min
0